275 populäre Irrtümer über Pflanzen und Tiere: von blühenden by Ulrich Schmid

By Ulrich Schmid

Show description

Read Online or Download 275 populäre Irrtümer über Pflanzen und Tiere: von blühenden Algen, fliegenden Fischen und singenden Seekühen PDF

Similar german_2 books

Verliebt, verrückt, verheiratet (Roman)

Zugegeben – es warfare für die 27-jährige Molly Somerville nicht immer leicht, im Schatten ihrer schönen, begabten und erfolgreichen Schwester Phoebe heranzuwachsen. Doch heute ist Molly glücklich und zufrieden mit ihrem chaotischen Loft, ihrem heiß geliebten Pudel und ihrem Ehrgeiz, eine berühmte Kinderbuchautorin zu werden.

Additional resources for 275 populäre Irrtümer über Pflanzen und Tiere: von blühenden Algen, fliegenden Fischen und singenden Seekühen

Example text

Und, fast hätten wir's vergessen, ganze drei südamerikanische Arten haben mit ihrem Blutdurst das Negativ-Image der ganzen Gruppe geprägt (siehe Seite 193). Fledermäuse fliegen nur in der Nacht. Fledermäuse gelten als Nachtgespenster. Manche fliegen in -58- der Dämmerung los, andere erst in tiefster Nacht. Zumindest einer ist aber auch am helllichten Tag unterwegs. Der Abendsegler, eine unserer größten heimischen Arten, jagt vor allem im Herbst schon am Tag. Dann kann man ihn in schö nstem Sonnenschein, manchmal zusammen mit den Schwalben, hoch in der Luft fliegen sehen.

Und schließlich begegnen wir dem zauberhaften weißen Pferd mit dem langen Horn auf der Stirn reichlich in Märchen, in der modischen Fantasy-Literatur und natürlich auch bei Harry Potter. Tatsächlich hat die Einhornsage nicht nur einen, sondern sogar zwei wahre Kerne. Es gibt sie nämlich wirklich, die langen, geraden, spiralig gedrehten Hörner. Nur sind es keine Hörner, sondern Zähne. Genauer: der bis 2,7 Meter lange, im linken Oberkiefer verankerte, linksgewundene Stoßzahn der Bullen des arktischen Narwals.

Dann kann man ihn in schö nstem Sonnenschein, manchmal zusammen mit den Schwalben, hoch in der Luft fliegen sehen. Nur der typische Fledermaus-Flugstil, sehr schnell flatternd mit abrupten Richtungswechseln, verrät ihn sofort. Fliegen und Mücken sind das Gleiche. In der Umgangssprache wird nicht sauber unterschieden. Was landläufig als “Fliegen" bezeichnet wird - Prototyp ist die Stubenfliege -, läuft in Süddeutschland unter dem Namen “Mücken". Und was sagen die Entomologen dazu? Zunächst einmal, dass Fliegen und Mücken tatsächlich Verwandte sind.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 21 votes